Welpen - Welpentagebücher - 

Ellis B Wurf

Elli und Cain

wurden am 18.04.2019 Eltern

von 8 zauberhaften Welpchen

 

Anbei ihr Welpentagebuch

von der 1 Woche bis

zum Abschied (rückwärts)

000000001-Welpen

 

 9. / 10. Woche

Nun heißt es Abschied nehmen und wir wünschen den „neuen Eltern“ viel Freude mit unseren B`chen.

Wir haben noch paar schöne Ausflüge mit unserer Rasselbande unternommen.

So sind wir mit dem Auto in den Reitstall gefahren und die Kleinen haben den Reitplatz „unsicher“ gemacht. Dabei wurden die Pferde genauestens begutachtet. Auch waren wir bei dem schönen Wetter noch mal am Bach, wo sie durch das Wasser rennen konnten und über Steine geklettert sind. Der Wald wurde genauestens untersucht und jeder Stock gefühlt umgedreht.

00000000013

 

Sie haben also noch mal viele neue Eindrücke sammeln können und konnten sich in vielen Sachen ausprobieren. Die schöne Zeit ist nun schon fast wieder vorbei. Für uns als Familie ist es aber schön zu sehen, wie sich die kleinen Racker so entwickelt haben und was man ihnen schon so beibringen konnten.

Wir sind wirklich stolz auf unsere 8 Süßen und natürlich auf Elli, die wieder eine großartige Mama gewesen ist.

 

0000000001

00000000010

00000000012

00000000016

0000000006

00000000014

0000000003

00000000018

0000000002

00000000015

0000000004

0000000005

0000000007

0000000008

00000000017

0000000009

 

 8. Woche 

 

Nun sind unsere kleinen Mäuse schon wieder 8 Wochen alt und müssen langsam ihre Koffer für die neuen Familien packen. 

Die ersten Kleinen werden mit neun Wochen umziehen. 

Das wird für Elli und uns wieder nicht leicht werden. Aber auch diesmal bleiben zwei kleine Racker noch bis zur 10. Woche da. Somit können wir uns langsam „entwöhnen“. Aber natürlich ist es auch toll zu sehen, wie sich die neuen Welpeneltern auf ihren Nachwuchs freuen und zu Hause alles vorbereiten. 

Wir versuchen, dass die Welpen in der Zeit bei uns möglichst viele verschiedene Geräusche, Eindrücke, Tiere, Untergründe, Menschen, Spielgeräte etc. kennenlernen.

Auch sollen sie sich jetzt bereits an bestimmte Regeln gewöhnen, um bestens auf ihr neues Zuhause vorbereitet zu sein.  

So durften sie diese Woche noch mal Auto fahren und auf einer großen Wiese beim Wald toben.

Spielezeit mit der großen Schwester Aura  und  ihren zwei „Tanten“ Cora und Dally stand ebenfalls auf dem Plan. 

Im Garten und in ihrem "Spielehof" gibt es außerdem noch immer neue Sachen zu entdecken und umzugestalten. Die Kleinen haben da öfters andere Ansichten, als wir Menschen. 

 

0000010

0000011

000002

0000013

 

000003

000004

000005

000007

 

0000012

000009

000008

 

000001

000006

 
 

 

 7. Woche 

 Die kleinen Wonneproppen haben diese Woche viel erlebt. Neben den ganzen Geräuschen wie z.B. Autos, Rasenmäher, Mopeds haben sie auch die Leine kennengelernt. 

Ein großes Highlight war unser Welpeninfo Nachmittag mit meiner Hundetrainerin. Die neuen Hundeeltern haben bei Kaffee und Kuchen viele interessante Dinge erfahren und konnten auch ihre Fragen stellen. Zudem wurde so manch eine praktische Übung gleich am Welpen durchgeführt. Es war ein wirklich sehr schöner, kurzweiliger und sehr aufschlussreicher Nachmittag. 

Auch die erste Autofahrt haben sie super gemeistert. Es ging zu Freunden mit Haus im Wald. Dort haben sie ein weiteres Paradies kennengelernt. Sie haben ausgiebig getobt, alles genau untersucht, im Wasser gematscht, Hühner kennengelernt und sind dann umgefallen und haben geträumt.

 

 

000011

000012

000013

000014

 

000015

000010

00002

00003

 

00004

00006

00005

00007

 

00008

00009

gruppe2

 

gruppe

00001

 
 

 

6. Woche  

 Die kleinen Mäuse werden immer mobiler und wachsen gefühlt jeden Tag. Sie haben diese Woche wieder viel kennengelernt. Der Spieletunnel und die Nestschaukel sind besonders toll. Auch Elli hat damit einen riesigen Spaß.

In der Erde buddeln fetzt und keiner will es gewesen sein. 

 Unser Kater Taiger findet die Welpen immer interessanter und ist echt richtig mutig geworden. 

Außerdem haben wir viel Besuch bekommen. Jeder kleiner Schatz durfte mit seiner Familie oder auch anderen netten Menschen ausgiebig kuscheln oder spielen.

 

00010

0003

00012

00011

0004

 

0001

00015

00013

0002

00014

 

0005

0006

0008

0007

0009

 

00016

00017

00018

  

 

 5. Woche 

 

Diese Woche haben die Kleinen draußen viel zu erkunden gehabt. 

Der Auslauf wurde bereits vergrößert. Somit haben sie jetzt schon den Garten und ihren „Spielehof“ unsicher gemacht. Neugierig wird alles genau untersucht, viel getobt und wenn möglich natürlich auch umgeräumt.

 

 

0011

0012

0016

0014

0015

 

0017

0018

0013

 

001

0010

003

004

002

 

005

006

007

008

009

 

 

4. Woche 

 Die kleinen Zwerge entwickeln sich prächtig. Sie werden immer neugieriger und erkunden ihre Umgebung.

Auch war heute ein großer Tag für die Kleinen. 

Sie durften bei schönstem Wetter ihren „kleinen“ Spieleauslauf kennenlernen.  

Es gab schon viel Neues zu entdecken und zu hören. 

Später wird dieser noch erweitert mit Garten, Hof und vielen Spielemöglichkeiten. 

Außerdem durften die ersten Familien ihre kleinen zukünftigen Racker besuchen.

 

043

045

044

046

048

 

047

049

051

050

 

 

 3. Woche 

Die ersten 3 Wochen sind bereits vorbei. Sie haben nun ihre Wurfkiste verlassen und sind in einen größeren Auslauf umgezogen. Dort können sie schon so einiges auf ihren tapsigen Pfoten erkunden.

Spielend wird über die Geschwister hergefallen. Dazu wird schon mal das Bellen und Knurren geübt um danach gleich wieder einzuschlafen. Es ist so schön ihre ersten Spielversuche zu beobachten. 

Auch ihre erste Milchmahlzeit aus einem Schälchen haben sie bereits geschlabbert. Mama Elli lässt sich von den kleinen Rackern nicht aus der Ruhe bringen.

 

blau

lila

tuerkis

braune2

 

gruen

pink

grau

rosa

 

35

36

37

40

38

 

42

39

41

43

  

 

 2. Woche 

Nun haben die kleinen Knuddelbärchen ihre Augen geöffnet. Sie werden schon immer mobiler.

Vor allem wenn es Richtung Milchbar geht. 

Sie versuchen sich tapfer auf ihren Beinchen zu halten. Was noch gar nicht so einfach für sie ist.    

Ansonsten gibt es viele Knuddeleinheiten und schlafen ist natürlich auch noch ganz wichtig.

 

 

24

26

25

27

28

 

29

30

31

32

33

 

 

11.Tag 

 

Die Kleinen trinken ganz fleißig bei Mami an der Milchbar und sind entspannt und zufrieden.  

Sie haben bereits ihr Gewicht verdoppelt. Elli ist eine wirklich hingebungsvolle und fürsorgliche Mama. 

Gestern haben die kleinen Mäuse auch schon ihre ersten Halsbändchen zum leichteren unterscheiden bekommen. 

Mit den Farben blau, gün, grau und türkis sind die Jungs gekennzeichnet und die Mädels tragen rosa, pink und flieder. 

Auch probieren sie sich schon an ihren ersten tapsigen Laufversuchen. Es ist so putzig das anzusehen.  

Nun sind wir schon ganz gespannt auf die nächsten Tage, da werden die Kleinen ihre Äuglein und Öhrchen öffnen. 

 

 

10

11

14

13

15

 

16

18

17

19

 

20

21

22

 

23

 
 

 

 Die Geburt 

 

Unsere Elli hat letzte Nacht acht bezaubernde Welpen zur Welt gebracht.

Sie hat vier schwarze Rüden, drei schwarze Mädels und eine kleine braune Prinzessin bekommen.  

Sie sind alle so süüüüß.  

Alle sind wohlauf. Die glückliche Mama verlässt im Moment nur auf zureden die Wurfbox. Sie kümmert sich total liebevoll um die Kleinen. Derzeit sind die kleinen Osternasen mit der Milchbar, mit kuscheln und mit schlafen voll beschäftigt.  

So sind die Kleinen auf die Welt gekommen:

 

      Junge, schwarz: 0:05 Uhr, 394g

Mädchen, schwarz : 0:28 Uhr, 484g

      Junge, schwarz: 0:55 Uhr, 448g

 Mädchen, schwarz: 1:24 Uhr, 412g

      Junge, schwarz: 1:58 Uhr, 420g

      Junge, schwarz: 4:10 Uhr, 414g

 Mädchen, schwarz: 4:39 Uhr, 404g

      Mädchen, braun: 6:27 Uhr, 420g

 

Wir freuen uns nun auf die kommenden Wochen mit den Kleinen. 

 

 

01

03

02

06

05

 

07

08

09